Herzlich Willkommen

in unserer Seerose

Haus Seerose vom Bahnhof aus
Haus Seerose vom Bahnhof aus
bahnhof-wangerooge
Bahnhof Wangerooge

Die Seerose wurde 1951 als Frühstückspension mit Etagendusche erbaut und 2005 umgebaut. Aus den einzelnen Zimmern entstanden dann Wohnungen mit Küche, Bad und teilweise 2 Schlafzimmern bzw. Einzimmerapartments mit Bad und Kochgelegenheit.

Von Anfang an wurde das Haus von Elsa Jürgens verwaltet und auch heute noch, mit 87 Jahren, wird jeder Gast persönlich empfangen.

Unser Haus liegt zentral und nur ca. 200 m vom Bahnhof entfernt. Der Strand ist ca. 450 m entfernt und das Hallenbad nur 650 m.

Aktuelle Hinweise zum Urlaub auf Wangerooge

Ab Montag, dem 10. Mai ist der Tourismus unter strengen Hygieneauflagen und Einschränkungen wieder möglich.

Zur Anreise ist ein Nachweis über einen negativen Corona-Test erforderlich. Laut Allgemeinverfügung des Landkreises Friesland darf demnach die Insel von Personen nur noch dann betreten werden, wenn diese einen Nachweis über einen negativen Corona-Test erbringen können. Laut Niedersächsischer Rechtsverordnung ist hier ein PCR-Test oder ein Corona-Schnelltest aus einem Testzentrum als Nachweis erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden ist. (§ 5a Niedersächsische Corona-Verordnung) Ein eigenständig vor Anreise durchgeführter Selbsttest stellt keinen Nachweis dar. Die Nachweispflicht gilt grundsätzlich für alle Personen, die die Insel betreten. Ausgenommen hiervon sind nur Einwohner der Inselgemeinde Wangerooge, insofern sie die Insel für maximal 24 Stunden verlassen, sowie Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. Die Testpflicht entfällt weiterhin bei Personen, die eine den Anforderungen des §§ 22 Abs. 1 IfSG entsprechende Impfdokumentation über eine seit mindestens 15 Tagen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Corona-Virus verfügen oder einen Genesenen-Nachweis durch das Gesundheitsamt vorlegen können. Die Vorlage eines Nachweises erfolgt bei der Schifffahrt und Inselbahn und den Inselfliegern in Harlesiel.